Foto-1

Törchen Nr. 6

Ich wünsche Euch allen einen ganz wunderbaren Nikolaustag!!!

Hoffentlich waren Eure Stiefel schön gefüllt?? Zu mir war der Nikolaus ganz besonders lieb :)

Gut duftend sitze ich nun in der Uni…absolutely GUILTY 😀

Natürlich habe ich mir mit Lola ein gemütliches Nikolausfrühstück zubereitet. Für Lola gab es einen Markknochen und ausgekochtes Beinrollenfleisch. Das ging gut runter. Mein Zimt-Walnuss-Quark Kreation mit Himbeeren und besten Boskoop Äpfeln war mir dennoch lieber. Dazu ein Linst Nikolaus und ein schönes Käffchen aus dem Hause Nespresso. Weihnachtsmusik. Frühstücksfernsehen. Absolut schön gemütlich.

Petrus zeigt sich ebenfalls gnädig. Noch ist es trocken, ich werde das frühe Uniaus (um 13.00) nutzen und ein wenig durch die Stadt schlendern. Es gibt immer etwas zu besorgen 😉 Vor allem vor Weihnachten. Und es fördert das Konsumklima, wenn man den Umsatz in den Geschäften ein wenig verhilft, in die Höhe zu klettern.

Überall wird man nun mit Weihnachtsmusik beschallt. Schokoweihnachtsmänner in allen Formen und Farben füllen die Schaufenster. Alles schreit „KAUF MICH“. Noch hält es sich in Grenzen, doch ich tippe, dass man spätestens am nächsten Wochenende einige panische Weihnachtsshopper durch die Stadt huschen sieht. Denn der Countdown läuft. Ich bin sehr sehr stolz auf mich. 95% Fertig. Ok, sagen wir 93% fertig. Und das schon seit einer ganzen Weile. Alle Online Bestellungen sind wunschgemäß pünktlich bei mir eingetrudelt. Die Weihnachts-preiserhöhung habe ich auch nicht wirklich zu spüren bekommen. Der frühe Vogel fängt den Wurm. Der frühe Shopper spart die Moneten. An so mancher Metapher ist wohl in der Tat etwas Wahres dran.

Warum tun wir uns den ganzen Stress eigentlich jedes Jahr aufs neue an?? Weil wir Freude verbreiten wollen. Ich schenke mindestens genauso gerne, wie ich beschenkt werde. Denn in meinen Geschenken, das kann ich mit gutem Gewissen sagen, steckt extrem viel Liebe. Ich freue mich dann immer sehr, wenn diese Liebe auch beim Rezipienten ankommt. Dann war der ganze Aufwand seiner Sache Wert.

Aber auch hier gilt manchmal: weniger ist mehr! Es geht nicht um teure Geschenke. Der Wert des Geschenkes steigt proportional zur Menge der Liebe, die dahinter  steckt.

Euch nun einen schönen Nikolaustag, hier noch ein kleines Gedicht :)

 

Nikolausgedicht

Nikolaus, du guter Mann,
hast einen schönen Mantel an.
Die Knöpfe sind so blank geputzt,
dein weißer Bart ist gut gestutzt,
die Stiefel sind so spiegelblank,
die Zipfelmütze fein und lang,
die Augenbrauen sind so dicht,
so lieb und gut ist dein Gesicht.
Du kamst den weiten Weg von fern,
und deine Hände geben gern.
Du weißt, wie alle Kinder sind:
Ich glaub, ich war ein braves Kind.
Sonst wärst du ja nicht hier
und kämest nicht zu mir.
Du musst dich sicher plagen,
den schweren Sack zu tragen.
Drum, lieber Nikolaus,
pack ihn doch einfach aus.

 

 

Linda

In Bielefeld geboren, in Hong Kong aufgewachsen und nun in Düsseldorf und Zürich zu Hause. Ich singe für mein Leben gerne, schreibe, weil es der Seele gut tut und möchte vom Leben vor allem eines: Glücklich sein.

A wise person once said to me:

"Never let it be said that to dream is a waste of one's time. For dreams are our realities in waiting. In dreams, we plant the seeds of the future."

Keep on dreaming until dreams come true!

Date?

Dezember 2011
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  
  • IMG_1620_Fotor

  • cloud

Love