Törchen Nr. 9

Heute zum Nachbacken:

Linzer Schnitten. Mit feinster Himbeermarmelade.

Wer mag, der dippt sie noch in Schokolade. Eine einfache Art, um möglichst schnell – möglichst viele Plätzchen zu backen. Super also für die „Massenproduktion“.

Schmecken dazu phantastisch gut.

Am Sonntag ist schon der  3. Advent. Mir vergeht die Weihnachtszeit immer ZU schnell…hab ja quasi gerade erst die ganze Deko herausgekramt. Und bald ist dann Heiligabend, dann wird bis ins neue Jahr noch alles stehen gelassen und dann heißt es wieder „See you next year“. Schade. Aber noch ist es ja nicht soweit.

Morgen feiern wir schon das erste Mal „Heiligabend“ in unserer Familie. Der Tisch ist festlich gedeckt, der Weihnachtsbaum steht. Die Geschenke werden verfrüht vom Christkind gebracht, die Gans wird hoffentlich wieder ein Hit. Dazu Klöße, Rotkohl, braune Sauce, Eiscreme und Heiße Himbeeren.

Vorab ein edles Schlückchen Champagner und Foie Gras. Ich esse nur ein einziges Mal in 365 Tagen Foie Gras. Denn eigentlich hasse ich leber. Doch Morgen werde ich mir ein kleines Stück genehmigen. Der getrüffelte Kern macht den Lebergeschmack wieder gut.

Ach…das wird herrlich.  Ich freu mich so sehr.

Aber hier der Link zum Rezept:

Linzer Schnitten

Linda

In Bielefeld geboren, in Hong Kong aufgewachsen und nun in Düsseldorf und Zürich zu Hause. Ich singe für mein Leben gerne, schreibe, weil es der Seele gut tut und möchte vom Leben vor allem eines: Glücklich sein.

A wise person once said to me:

"Never let it be said that to dream is a waste of one's time. For dreams are our realities in waiting. In dreams, we plant the seeds of the future."

Keep on dreaming until dreams come true!

Date?

Dezember 2011
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  
  • IMG_1620_Fotor

  • cloud

Love