IMG_2216

Törchen Nr. 11

Ach, was war das gestern für ein toller Abend!

Die Gans hat geschmeckt, wobei ich ja eher der Truthan-Typ bin, der Rotkohl war sensationell, den Wein hab ich gut ausgesucht *Danke lieber Mikel, für die tatkräftige Unterstützung* und die Preiselbeeren sind sowieso immer der Hit.

Wirklich, eine absolut Runde Sache.

Genossen habe ich die leuchtenden Kinderaugen der kleinen Lena und des kleinen Felixes. Die neue Spielzeugküche wurde natürlich bis tief in die Nacht hinein eingeweiht. Es wurden „Kamille und Tee“, „Luftspaghetti“, „Kaiserinnenschmarrn“ und co. gekocht.

Die Pappkartons wurden zu Burgfestungen umgebaut, es wurde sich um den 15. Schokoweihnachtsmann gestritten und der Underberg hat bei der Erwachsenenfraktion das Essen gut runtergebracht.

Der ganz normaler Wahnsinn. Dabei wahnsinnig schön.

Das Christkind…danke Omi…muss mich wirklich sehr lieben. Das liegt vermutlich an dem Hundeblick, den man mit etwas Übung und zwei blauen Augen mit der Zeit auch wirklich gut zum Einsatz bringen kann.

Ich bin nun so sehr im Weihnachtsfieber, meine Pupillen formen sich zu Tannenbäumen. Ich frage mich jetzt schon, was ich machen soll, wenn die Saison dann wieder vorbei ist?

Dann ist erstmal Klausurenphase…gibt also ‚was zu tun. Und dann kann ich ja schon fast wieder meinen Geburtstag planen…und dann kommt auch auch schon Ostern! Oh..dann ja bald schon wieder Weihnachten 😉

Zwischendrinne werde ich natürlich auch ein ganz normales Leben führen 😉

Also wer noch nicht so recht auf den Geschmack gekommen ist, das aber gerne ändern würde, den lade ich recht herzlich auf ein paar Plätzchen und Weihnachtsmusik ein.

Freiwillige vor 😉

Ich habe nun wirkich 100% ig alle Geschenke beisammen. Alle auch schon verpackt. Die letzten Karten muss ich noch schreiben. Dann Mama bei den Vorbereitungen helfen. Vorher aber noch Oma und Opa besuchen und Omi und Opi verabschieden :( Also wieder einmal MIXED EMOTIONS.

Meine Silvesterplanung steht nun endlich. Es wird ein tolles Fest.

HAMBURG wird auseinandergenommen! My sister from another mother ISI wird mich begleiten! Meine geliebten Tanten Pi und Juli sind mit dabei. Wunderbar :)

Ich habe übrigens noch eine Tee-Kreation in Petto:

Ingwer in Scheibchen schneide, Orangenfleisch, geschält in Würfel schneiden, mit heißem Wasser übergießen und eine Prise Zimt dazugeben. Dann ein paar Minuten ziehen lassen und fix genießen!

So gesund. So gut. Lecker!!!

Hier noch ein paar Zeilen zum Thema „WEM schenke ich WAS?“

Was wem zu Weihnachten schenken?

Kommt das Weihnachtsfest heran
Fragt man, was man schenken kann
Bei den Kindern ist´s nicht schwer
Wünsche gibt´s wie Sand am Meer
Höchstens, dass man etwas grübelt
Und sich selber leicht verübelt
Wenn man hin und hergerissen
Schließlich gegen bess´res Wissen
Kauft, was sich das Kind erfleht
Findet man´s auch selber blöd
Doch man erntet Dank dafür
Das ist noch die leichte Kür

Schwerer wird die Schenkepflicht
Ist man auch verehelicht
Denn die Ansprüche sind hoch
Und im Portemonnaie ein Loch
Fragt man nach Begehrlichkeiten
Hört man meistens sehr bescheiden
Dass das doch nicht wichtig ist
Wenn vor Liebe man zerfließt
Glaubt man dem und schenkt in Maßen
Gibt es dann mitunter Phasen
Wo man spürt sehr irritiert
Wie Enttäuschung greifbar wird

Dann gibt es noch Anverwandte
Manchmal Freunde und Bekannte
Die zum Fest man auch beglückt
Wo ´ne Kleinigkeit genügt

Diese muss gut überlegt sein
Und auch von Geschmack geprägt sein
Ist man hier gedankenlos
Ist der Schaden manchmal groß

Katholiken beispielsweise
Schenkt man keine Mekkareise
Eine Dose Sonnenspray
Ist für Nonnen nicht ok
Schenkst du Fußballwimpel merke
In der Auswahl liegt die Stärke
Sind sie von der falschen Mannschaft
Gibt das keinem echten Mann Kraft
Und ein Kochbuch für den Wirt
Meistens zu nichts Gutem führt
Schenkt man Chefs ein Buch von Knigge
Grinst zwar die Kollegenclique
Doch man rät dann solchen Spendern
Sich baldmöglichst zu verändern

Schenkt man Seife, Deos, Kämme
Gibt das auch manchmal Probleme
Eine Brille für den Lehrer
Macht es für die Kinder schwerer
Und der Fleischer ohne Frage
Ist erbost über ´ne Waage
Auch der Playboy für die Kleinen
Will mir nicht das Rechte scheinen
Frauenärzte allgemein
Wird kein Pornofilm erfreun

Ja, es wird nur angenehm
Überlegt man gut, was wem…
By Horst Winkler (VersSchmiede)

Euch allen einen traumhaften 3. Advent!

 

Linda

In Bielefeld geboren, in Hong Kong aufgewachsen und nun in Düsseldorf und Zürich zu Hause. Ich singe für mein Leben gerne, schreibe, weil es der Seele gut tut und möchte vom Leben vor allem eines: Glücklich sein.

A wise person once said to me:

"Never let it be said that to dream is a waste of one's time. For dreams are our realities in waiting. In dreams, we plant the seeds of the future."

Keep on dreaming until dreams come true!

Date?

Dezember 2011
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  
  • IMG_1620_Fotor

  • cloud

Love