Alonso Mateo

Kinder, die ich gerne bekommen hätte: #1 Alonso Mateo

Er hat Style, er hat das Aussehen, er hat die Attitüde, den Charme … es ist zwar nicht in meinem Sprachgebrauch verankert, aber er hat den SWAG! In wen ich mich verliebt habe? – Na, in Alonso Mateo natürlich!

article-2347435-1A7C0B2B000005DC-730_634x624 article-2347435-1A7C0B08000005DC-768_634x562

Ich gehe fast jede Wette ein, dass die Welt so schnell keinem weiteren so stylischem Fünfjährigen begegnen wird, wie ihm. Er hat dabei noch nicht einmal prominente Eltern. Okay, ich muss zugeben, dass er auf einem gewissen finanziellen Polster sitzen muss, um überhaupt über eine solche Auswahl in seinem Kleiderschrank zu verfügen. Dennoch: Stil kann man sich nicht kaufen. Man wir damit geboren, oder aber dazu erzogen.

Tom Ford, Gucci, Dior und Co. fühlen sich in seinem Kleiderschrank heimisch. Er sieht jedoch nicht aus, wie ein nerviges Markenbaby, sondern wie ein MANN, den sich jede Frau im Großformat wünschen würde.

Mit über 5000 Fans auf Instagram, scheinen das wohl auch noch einige andere Frauen und auch Männer auf der ganzen Welt ganz genauso zu sehen.

Seine coolen Posen (ganz a-la Beckham Junior) verleihen jedem seiner Bilder einen extrem hohen Faktor an Niedlichkeit. Wäre der doch nur…ehmmm….25 Jahre älter. Ich würde ihn heiraten. Hoffentlich steigt ihm der frühe Ruhm nicht zu Kopfe, sodass sich wirklich einmal eine Frau über einen Traummann freuen kann. Ich bekomme mal eben schnell eine kleine Tochter. Dann wäre er 6-7 Jahre älter…ich höre die Glocken läuten.

Nein, gegen einen solchen kleinen Sohnemann hätte ich wirklich nichts auszusetzen. Das hat seine Mommy, die übrigens Stylistin ist, wirklich gut hinbekommen. Sie weißt jedoch von sich, ihren Sohn in seine Outfits zu stecken. Das seien wohl Alonsos eigene Kreationen. Fraglich nur, wie der kleine Mann mit seinen zarten 5 Jahren bei Dior die Kredikarte zückt? Ist ja auch egal. Wer Mode so selbstbewusst trägt und dabei auch noch so unfassbar gut aussieht, der hat ein Lob verdient :)

article-2347435-1A7C0B4A000005DC-918_634x631

Der kleine wohnt in Laguna Beach. Sie, wie gesagt, Stylistin (unter Anderem für Harpers Bazaar). Er, CEO eines Private Equity Firma. Ursprünglich beide aus Mexico.

Alonso selbst sagt, sein Vater sei sein größtes Vorbild. Wenn Papa Loafers trägt, dann will Alonso auch welche haben. Wenn Mami sich die leisten kann, dann steht dem Wunsch des Sprößlings nichts mehr im Wege.

Ich klicke mich noch ein wenig durch seine Bilder. Hach….ist der niedlich.

Nachtrag:

Schaut mal, was in der GRAZIA vom 04.07 2013 geschrieben wurde:

GRAZIA1

GRAZIA2

Linda

In Bielefeld geboren, in Hong Kong aufgewachsen und nun in Düsseldorf und Zürich zu Hause. Ich singe für mein Leben gerne, schreibe, weil es der Seele gut tut und möchte vom Leben vor allem eines: Glücklich sein.

A wise person once said to me:

"Never let it be said that to dream is a waste of one's time. For dreams are our realities in waiting. In dreams, we plant the seeds of the future."

Keep on dreaming until dreams come true!

Date?

Juni 2013
M D M D F S S
« Mai   Jul »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
  • IMG_1620_Fotor

  • cloud

Love