Zitronen Beeren Kuchen

Zitronen Beeren Kuchen

Die Beerensaison wird nicht mehr lange anhalten, ein Grund mehr also, in Opas Garten zuzuschlagen und gleich noch ein weiteres beeriges Rezept zu verfassen. Meine Eltern haben mir stets beigebracht, als Gast nie mit leeren Händen aufzutauchen und somit bietet sich ein selbstgemachter Zitronen-Beeren-Kuchen doch prima als Gastgeschenk an. Der lässt sich super transportieren und ist sogar noch nach ein paar Tagen saftig und lecker.

Frische Beeren

Ein wirklich toller Bonus: Ich konnte die Beeren selbst pflücken. Frischer und aromatischer geht es also nicht. Fast zu schade für einen Kuchen … Aber nur fast 😉

Selbst gepflückt

Ich habe mich heute für eine wirklich fruchtige Variante entschieden, ein Zitronen Beeren Kuchen soll es werden. So geht’s:

Wer will guten Kuchen backen, der muss haben folgende Sachen:

Zutaten breitEinen Zitronenkuchen Teig, wie den hier.

Zutaten:
  • 300g Butter
  • 350g Zucker
  • 350g Mehl
  • 6 Eier
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1Geriebene Zitroneschale
  • 10 EL Milch
  • Den Saft einer Zitrone
  • 300g Puderzucker
  • 250g Himbeeren
  • 250g Johannisbeeren

Zubereitung:

 

Den Ofen auf Umluft 160°C / OUH 180°C vorheizen.

Runde Sache

Die Butter, den Zucker, das Mehl, die Eier, das Backpulver, die Milch und den Vanillezucker gut zu einer einheitlichen Teigmasse verrühren.

Eier im Mehl

Die Zitrone abreiben und die Zeste zum Teig geben. Den Saft ausdrücken und ebenfalls in den Teig rühren …

Zitronen Zeste

Bis er schön geschmeidig ist.

Teig Zitronenkuchen

Die gewaschenen und vom Stiel gezupften Beeren zum Teig geben …

Teig mit Beeren

Und mit einem Löffel vorsichtig unterheben …

Beeren im Teig

Eine Backform (hier 26cm Durchmesser Springform) mit Butter einfetten (ich mache das immer mit einem Küchentuch) und mit Mehl bestäuben.

Form gepudert

Den Teig einfüllen …

Teig in der Form

Und im Ofen backen, bis er schön Farbe annimmt – beim Messertest soll nichts mehr kleben bleiben (ein kleines Messer in den Kuchen stechen und wieder herausziehen).
Kuchen in Form gebacken

Den Kuchen noch warm (Achtung, die Form ist heiß) aus der Form nehmen und mit Puderzucker bestäuben.

Kuchen mit Puderzucker

 

Mit einem Hauch liebe garnieren und fertig ist das Meisterwerk :)

Kuchen mit Beeren fertig

Nun muss er nur noch den Geschmackstest bestehen!

Zitronen Beeren Kuchen

 

Tags:, , , , ,

Linda

In Bielefeld geboren, in Hong Kong aufgewachsen und nun in Düsseldorf und Zürich zu Hause. Ich singe für mein Leben gerne, schreibe, weil es der Seele gut tut und möchte vom Leben vor allem eines: Glücklich sein.

A wise person once said to me:

"Never let it be said that to dream is a waste of one's time. For dreams are our realities in waiting. In dreams, we plant the seeds of the future."

Keep on dreaming until dreams come true!

Date?

September 2013
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  
  • IMG_1620_Fotor

  • cloud

Love