Entschuldigung bitte, aber das würde ich gerne verbieten!

Oft fallen mir im Alltag mal mehr, mal weniger relevante Dinge auf, die ich am liebsten künftig nicht mehr zulassen oder sehen würde. Leider lassen sich die meisten nicht eliminieren, doch wenn ich könnte, dann würde ich …

Hormone verbieten. Zumindest die, die uns manchmal unausstehlich machen. Die, die mein Gemüse komisch wachsen lassen (oder ist es normal, dass in meiner ohnehin viel zu großen Paprika noch eine Mini-Paprika heranwächst?). Die, die mir alle paar Zeiteinheiten mal wieder Bauchschmerzen bereiten. Die, die mich traurig machen, die die mich wütend machen. Die, die uns auf Dauer krank machen. Die, die mich Dank exakter Konzentration auf die Nasenspitze zum Nashorn verwandeln. Die, die Wasser in die Beine zaubern. Die, die dafür Sorgen, dass mein Kopfkino Filme abspielt, die romantischer, als der kitschigste Hollywoodstreifen sind. Die, die die Schmetterlinge viel zu wild flattern lassen und sie dadurch schnell erschöpft sind. Die, die dadurch falsche Erwartungen in einem wecken und darum im nächsten Zuge wieder für Frustration sorgen. Noch schlimmer sind die, die mir danach die Schokolade besonders schmackhaft machen. Die, die in mir Chaos auslösen. Mentales Chaos. Hach, es ist zum Haareraufen (das sind auch die Hormone schuld). Es gibt lauter fieser Hormone, die ich nicht haben möchte. Darf ich die abgeben?

HormonesBlog

Ungepflegte Füße verbieten. Ich finde Füße per se schon nicht schön. Doch brauchen wir sie, um solide durch die Welt stolzieren zu können. Schlimm ist es jedoch, wenn von 365 mal 24 Stunden nicht mal die eine oder andere für die Hygiene ebendieser investiert wird. Der tollste Mann oder die schönste Frau können innerhalb von Sekunden entzaubert werden, wenn am Boden zwei fiese kleine Monster auf einen warten.

Pedi

99% der Leggings verbieten. Ich meine diese viel zu eng sitzenden, meist Cameltoe affinen, elasthangeschwängerten zweite Häute, durch die jede Delle am Po und Oberschenkel erst so richtig schön betont wird. Die, die an den Knien und am Hintern mit der Zeit immer dünner werden und irgendwann den Blick auf’s feine Höschen darunter freilegen. Ich finde eine gut verarbeitete Skinny Hose, ja, die darf sich dann auch Legging schimpfen, kann durchaus sehr sexy aussehen. Skinny Sporthosen sind etwas anderes, weil sie funktional und blickdicht sind. Hier sind sie durchaus legitim. Aber sie sind in dem Fall auch keine Leggings, sondern Sport-HOSEN. LEGGINGS SIND KEINE HOSEN! Sie sind im Grunde nicht mehr, als Strumpfhosen ohne Füße. Also bitte auch als solche betrachten. Tabus sind: Bauchfreie Tops zu Leggings, Ballerinas zu Leggings (minimale Beinlänge, maximale Breite), schlabber Leggings, zu kurze Leggings, Leggings im Vintage Look, Große Muster in Grellen Farben.

Männer in Louboutins verbieten. Sorry, für mich sind die in vielerlei Hinsicht millieubelastet. Dazu keine Details. Ein Bekannter von mir pflegte stets zu sagen: „Linda, hüte dich vor Männern, die Louboutins tragen!“. Seitdem kriege ich diesen Spruch nicht mehr aus dem Kopf. Seitdem fällt mir das erst auf. Die rote Sohle scheint den einen oder anderen Denkanstoß zu verhindern und zaubert aus dem Gentleman innerst kürzester Zeit einen „Young Money“ grölenden Swagger. Red Bottoms? Hmm … Höchstens für mich. Und auch da gibt es so viel besserer Optionen.

Tiefdruckgebiete umleiten. Oder wer ist Schuld daran, dass ich mich selbst nach etlichen Stunden in der Tiefschlafphase immernoch so fühle, als sei ich seit mindestens drei Tagen wach? Ist doch doof.

Rain Sucks

Facebook Anstupser verbieten. Wer würde denn mitten in der Stadt auf jemanden zulaufen, den man interessant findet und ihn mit ausgestrecktem Zeigefinger anpieksen? Ist doch irre nervig. Welche Reaktion wird denn davon erhofft? Eine lange Mail mit einer Bekundung gegenseitigen Interesses? Ich hasse Anstupser genauso sehr, wie die, die damals in der Schule immer mit den Fingern geschnipst haben, wenn sie sich gemeldet haben.

… Bleistift-Dates verbieten. Du willst mich sehen? Gerne. But I don’t do maybe. „Ja, wir können uns vielleicht, wenn es mir dann gerade passt am Freitag sehen“. Meine Tante taufte diese Form von Verabredungen mit dem wohl passendsten Begriff überhaupt: Das Bleistift-Date. Wegradieren, wenn ‚was besseres kommt. I only do Edding-Dates. Dick und Fett. Permanent. Heißt doch nicht, dass man gleich heiratet, Kinder kriegt und für immer aneinander geschweißt wird? Eine gewisse Verbindlichkeit ist cool.

Eddingdate_Fotor

Social Media Beziehungen verbieten. „Ich liebe dich, weil du auf Facebook gesagt hast, dass du mich liebst“. „Ich liebe dich, weil unser Beziehungsstatus das vorgibt“. „Noch mehr liebe ich dich, da wir nun 87 gemeinsame Knutschfotos im Internet haben und Liebe doch genauso aussieht, oder?“. Nicht falsch verstehen, es ist toll, zu seinem Partner zu stehen (sorry, es ist zwingend notwendig das zu tun) und auch über das eine oder andere Foto freue ich mich sogar :) Denn es ist doch schon zu sehen, dass es noch so viel Liebe da draußen gibt. Auch eine Hochzeit darf unbedingt mitgeteilt werden (SOOO SCHÖN). Das sind jedoch alles Mitteilungen, die sich auf besondere Meilensteine fokussieren. Doch ich wette, dass jeder von Euch in seinem virtuellen Freundeskreis das eine oder andere Pärchen hat, dass den Bogen leider überspannt. Privatleben. So heißt es nicht umsonst. Frage: Sollte die Beziehung trotz ihrer Omnipräsenz im Internet nicht bestehen, wird das eigene Leben per Mausklick gelöscht?

Darüber hinaus würde ich verbieten:

  • Rote Zwiebeln
  • Tropische Luftfeuchtigkeit
  • Teleshopping
  • Leere Kühlschränke nach dem Urlaub
  • Ladenschlusszeiten
  • Diätschokolade
  • Laptop-DJs
  • Knoblauch Cracker als Snack im Flugzeug

Tags:, ,

Linda

In Bielefeld geboren, in Hong Kong aufgewachsen und nun in Düsseldorf und Zürich zu Hause. Ich singe für mein Leben gerne, schreibe, weil es der Seele gut tut und möchte vom Leben vor allem eines: Glücklich sein.

A wise person once said to me:

"Never let it be said that to dream is a waste of one's time. For dreams are our realities in waiting. In dreams, we plant the seeds of the future."

Keep on dreaming until dreams come true!

Date?

August 2014
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
  • IMG_1620_Fotor

  • cloud

Love