PDG TITEL

Fish am Freitag (Pomme des Garcons)

Ein Pescetarier, das bist du! Bitte WAS?! Ich frag‘ mal eben Google … Okay, ganz so radikal ist es nicht.

Würde ich sonst Fleisch in Fleisch kochen? Stimmt, ich esse wenig Fleisch, dennoch muss es ab und an sein! Heute jedoch nicht. Denn heute werde ich meinem Ruf gerecht und packe meinen Lieblingsfisch in den Ofen. Natürlich nicht ohne das Beisein vieler toller Dinge. Zum Beispiel Ingwer. Und Koriander.

Ihr wollt auch? Nur zu:

What Else

Ihr braucht für 4 Personen:

  • 600g frischen Weißfisch (z.B. Heilbutt oder Steinbeißer)
  • 1 Bund frischen Ingwer
  • 3 Zitronen
  • 3 kleine rote Chilis, entkernt
  • 5 EL Soja Sauce
  • 4 EL Erdnussöl
  • Pfeffer und Salz
  • 1 Knolle Ingwer
  • Buntes Gemüse Eurer Wahl
  • Sättigung Kartoffeln oder Reis

Nun wird gezaubert, ist auch nicht schwer!

Step by Step wird InstructionsStep by Step

Das Gemüse schälen und zurechtschneiden und dem Dampfgarer überlassen. Wer keinen hat, der kann es auch abkochen oder auf den Grill bzw. in eine Grillpfanne legen. Dazu am besten mit etwas Olivenöl, Pfeffer und Salz bestreichen.

Schnibbeln

Kartoffeln oder Reis kochen. (Am besten zeitlich auf den Fisch abstimmen, der braucht circa 40 Minuten im Ofen).

Steamed

Nach Ende der Garzeit das Päckchen öffen und mit einer Gabel prüfen, ob der Fisch fertig ist. Er sollte in der Mitte leicht glasig sein, damit er noch schön saftig ist.

Ruhig im Päckchen auf den Tisch stellen, denn durch die Zutaten hat sich ein leckerer Sud gebildet, in dem der Fisch gerne baden darf!

Wir essen ihn dann ganz pur zum Gemüse. Wer mehr Salz möchte, darf nachsalzen oder mit Soja Sauce nachhelfen.

Enjoy :)

Ready

Food is served

Geschrieben für Pomme des Garcons

Bildschirmfoto 2013-12-29 um 21.53.00

 

 

PDG

Wintergrillen – Antivöllerei (Pomme des Garcons)

Der Weihnachtsbraten ist verspeist, die Klöße und der Rotkohl haben auch noch nach zwei Tagen super geschmeckt. Silvester steht vor der Tür und gefühlt 300 Plätzchen haben sich in meinem Bauch wohlgefühlt. Kennt ihr diese Festtagsvöllerei? Genug jetzt! Zumindest bis Dienstag …

Wir hatten heute Lust auf etwas „ganz normales“. Normal ist langweilig. Ich mache normal – mal anders. Da unser genialer (überdacht stehender) Gasgrill auch im Winter stets seine Dienste leistet, habe ich ein Barbecue vorbereitet. Mit lauter guten, dabei Leichten Dingen.

Viererlei Hähnchen und Schweizer Ruebli Salat nach meiner Art. Danach frische Pailasse, mein Lieblingsbrot, dass uns sofort zurück in den letzten Südfrankreich Urlaub zaubert. Unsere kulinarische Reise bringt uns an diesem Abend weg von „normal“ und zaubert uns mal eben von Zürich nach Indien, Texas, Frankreich, Thailand und Italien. Dann wieder zurück in die Schweiz. Mit italienischem Rotwein.

4 Times Chicken

Von oben links nach rechts unten: Soja-Ingwer-Hähnchen,  Curry-Hähnchen, BBQ-Honig-Hähnchen, Zitronen-Hähnchen.

Hier die Zutaten, die man einfach in einer Schüssel gut verrühren muss.

4 Times Chicken BW Ingredients

Ich bin der größte Pingel, wenn es um Sehnen und Knorpel am Fleisch geht. Also RAUS mit dem scharfen Messer und WEG mit allem ungewollten Fieskrams.

Workplace

Danach das Fleisch in die Marinade legen und gut vermengen.

Mix it well

Während das Hähnchen in der Marinade ruht, machen wir uns an den Ruebli-Salat. Einfacher geht’s nicht – wenn man bei der Sache ist.

Da kommen lauter gesunde Dinge rein:

Ruebli Salat

Schritt für Schritt erklärt, wirklich ein Kinderspiel mit großer Wirkung.

Ruebli Salas Ingredients

Leider neige ich dazu in Allem, was ich tue sehr hektisch zu sein. Denn ich möchte alles im Blick haben und so musste passieren, was passieren musste:

Krieg

Die Reibe hat mir einen Streich gespielt. Mein Laptop war’s Schuld. Kochen und dabei Homeland schauen? Keine gute Idee.

Grill it up

Pflaster drauf und ab zum Grill. Von einem kleinen Ratscher ist noch niemand gestorben. Die Arbeit war es wert. Das Fleisch ist unglaublich zart, der Salat erfrischt, der Wein mundet und alle sind happy.

IMG_9514_Fotor

Geschrieben für Pomme des Garcons.

Bildschirmfoto 2013-12-29 um 21.53.00

Meat_FotorPDF MEAT

Fleisch in Fleisch – Kooperation mit REWE

25°C, den Duft des Meeres in der Nase, die Paella vor mir auf dem Teller und ich warte nur darauf, dass die Sonne hinten am Horizont ins Meer abtaucht und dem sternenklaren Nachthimmel Platz macht … Ja, da wär’s doch.

Die Realität sieht dabei leider etwas anders aus: Ich sitze mit Tee, Plüschdecke und Wollsocken auf dem Sofa und frage mich, wo der Sommer schon wieder geblieben ist. Meine Unlust die sich langsam einstellende innere Kälte zuzulassen bringt mich auf eine Idee:

Einer meiner Küchenikonen ist Emilio! Ihm gehört ein kleines Restaurant mitten im Herzen von Palma. Hier wird wahrlich gezaubert. Ich kenne keinen zweiten, der mit so viel Liebe zu den Zutaten die leckersten Fusiongerichte, die man sich nur vorstellen kann auf den Teller bringt. Eine Geschmacksexplosion. Meine Stammkundschaft hat sich gelohnt, denn an einem frühen Morgen hat mich Emilio mit zum Foodshopping auf Malle genommen.

MALLORCA-MARKET1

„Linda, die Spanier lieben die Frauen. Die Spanier lieben den Wein, aber noch mehr lieben die Spanier den Schinken!“, mit diesen Worten lotste er mich in eine kleine Seitengasse, in der ein noch viel kleinerer Metzger ein paar erlesene Schinken im Fenster hängen hatte.  Er macht alles selbst. Von der Haltung der mit Liebe totgestreichelten Schweine bis zum fertigen Schinken. Deshalb gibt’s davon auch nur ganz wenig. Meine Beute: 300g feinster Jamón Ibérico

PommeDesGarcons-FleischInFleisch-01

PommeDesGarcons-FleischInFleisch-02

Ein Geschenk von Emilio, damit ich auch zu Hause in Deutschland in der Küche zaubern kann.

DER-SCHINKEN

Genau die Hälfte davon liegt nun noch wohl verpackt in meinem Kühlschrank. Nicht mehr lange – heute ist er fällig. Ich habe Lust auf Fleisch. Wildes Fleisch. Wir haben doch Saison, sollte also kein Problem sein welches zu besorgen. Hirsch zum Beispiel. Oder Wildschwein. Rind kann ja jeder.

WILDHOG

Rouladen, Tartar, Marone, Granatapfel … fehlt noch ein Hauch des Sommers. Passionsfrüchte. In meinem Kopf ratterts, ich gehe kurz die irren Geschmachskompositionen durch, die ich im Sommer kennengelernt habe. An alles salzige etwas süßes und umgekehrt. Wird gemacht:

Vorab:

Hirschtartar mit Passionsfrucht auf Friseesalat und Passionsfruchtvinaigrette. Als Krönung ein Wachtelei Jamon Iberico Chips.

Danach:

Wildschweinroulade mal anders. Gefüllt mit einer Granatapfel-Frischkäse Creme, gehackten Maronen, Thymian und feinsten Jamon Iberico. Dazu Kartoffelpüree und mit Granatapfelkernen und Schmorgemüse and brauner Sauce.

So geht’s:

Vorspeise:

Hirschtartar mit Maracuja Infusion auf Friseesalat mit Iberico Chips und Wachtelei.

 Zutaten für 2:

  • 200g Hirschfilet
  • 3 Scheiben feinsten Iberico Schinken
  • ¼ Zwiebel
  • 2 Wachteleier
  • 2 Maracujas
  • 5EL Maracujanectar
  • ½ Kopf Friséesalat
  • Pfeffer
  • Salz
  • Honig
  • Heller Balsamico
  • Olivenöl

So geht’s:

Zunächst die Vinaigrette anrühren, dazu 3 Teile Olivenöl, 1Teil Balsamico und 1 Teil Maracujanectar mit Pfeffer, Salz und Honig abschmecken und mit dem Pürierstab verarbeiten.

PommeDesGarcons-FleischInFleisch-04

Das Fleisch von grobem Fett und Sehnen befreien und fein zerhacken. Die Zwiebel hacken und mit den Maracujafleisch in das Tartar einarbeiten. Pfeffern und Salzen.

PommeDesGarcons-FleischInFleisch-05

Den Salat waschen und schneiden.

FRIZZI

Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen, den Schinken auf das Papier geben und kross backen.

PommeDesGarcons-FleischInFleisch-07

Den Salat auf einem Teller anrichten, dann der Reihe nach: Schinkenchips, Tartar, Schinken Chips zerkrümelt und etwas Salz auf den Teller geben.

PUT IT ALL TOGETHER tartar

Die Wachteleier kurz in der Pfanne anbraten (das Gelb soll flüßig bleiben) und auf das Tartar legen. Das Dressing auf dem Salat verteilen und servieren.

PommeDesGarcons-FleischInFleisch-09

PommeDesGarcons-FleischInFleisch-11

Die Hauptspeise:

Wildschweinrouladen winterlich gefüllt mit Schmorgemüse und Estragon Kartoffelpüree mit Granatapfelkernen.

Zutaten:

  • 4 Wildschweinrouladen (zur Not Filet selbst zuschneiden)
  • 8 Scheiben feinster Iberico Schinken
  • 1 Handvoll gekochte Maronen
  • 4 EL Frischkäse, vollfett
  • 1 Granatapfel
  • 1 Packung Suppengrün (3 Möhren, 1 Stück Lauch, 1 Stück Sellerie)
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 1 guter Schuss Rotwein
  • 200ml Rinderfond
  • Küchengarn
  • 2 EL Butter
  • 1 guter Schuss Milch
  • 6 mittelgroße Kartoffeln (mehlig kochend)
  • 1 EL Speisestärke
  • Pfeffer
  • Salz
  • Butterschmalz
  • Estragon

So geht’s:

Den Granatapfel aufschneiden und den Saft abfangen. Die Kerne vorsichtig lösen. Den Saft mit dem Frischkäse, Pfeffer, Salz und einem Schuss Olivenöl vermengen.

PommeDesGarcons-FleischInFleisch-12

KILLER-610x915

Die Maronen fein Hacken und mit etwas Olivenöl mit dem Pürierstab verfeinern.

FEELS-LIKE-CHRISTMAS

SMOOTH-IT-UP

Die Rouladen entweder erst zurecht schneiden, oder wenn schon dünn geschnitten, zwischen zwei Lagen Klarsichtfolie legen und plattklopfen (circa 1cm dick).

PommeDesGarcons-FleischInFleisch-15

PommeDesGarcons-FleischInFleisch-16

Nun die Rouladen mit einer Schicht der Frischkäsecreme bestreichen. Darauf eine Schicht Schinken und etwas gerupften Estragon geben. An einem ende eine Wurst aus der Maronencreme formen. Die Roulade um die Maronencreme aufrollen und mit dem Garn festbinden.

PommeDesGarcons-FleischInFleisch-17

In einem Schmortopf etwas Butterschmalz erhitzen und die Rouladen von allen Seiten jeweils 3 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten.  Die Rouladen aus dem Topf nehmen und kurz bei Seite stellen. In demselben Schmortopf nun Zwiebeln und das Gemüse glasig braten. Mit Rotwein ablöschen und die Rouladen wieder in den Topf geben. Den Rinderfond dazugeben und abgedeckt bei 160°C Umluft circa 1.5 Stunden im Ofen schmoren lassen.

PommeDesGarcons-FleischInFleisch-18

Circa 30 Minuten vor Ende der Garzeit:

PommeDesGarcons-FleischInFleisch-20

Die Kartoffeln schälen und 20 Minuten lang in Salzwasser kochen lassen. Abschütten und mit 2 EL Butter und einem guten Schuss Milch zerstampfen. Mit Pfeffer, Salz und gerupftem Estragon abschmecken. In einem Ofenfesten Behälter im Ofen Warm halten.

SMASH-EM

Den Schmortopf aus dem Ofen nehmen. Die Flüssigkeit vorsichtig in eine tiefe Pfanne abschütten, dabei darauf achten, dass das Gemüse im Topf bleibt. Bei mittlerer Hitze etwas einkochen lassen. In einem Glas die Stärke mit etwas lauwarmen Wasser anrühren und unter ständigem Rühren die Stärke dazugeben. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

PommeDesGarcons-FleischInFleisch-22

Auf einem Teller nun die vom Garn befreite Roulade, Kartoffelpüree und das Gemüse aus dem Schmortopf anrichten. Auf das Kartoffelpüree ein paar Granatapfelkerne verteilen. Die Sauce über die Roulade geben und servieren.

PommeDesGarcons-FleischInFleisch-24

PommeDesGarcons-FleischInFleisch-23

Und noch einmal, weile so schön ist: Das Menü des Abends:

PommeDesGarcons-FleischInFleisch-26

badge1new

A wise person once said to me:

"Never let it be said that to dream is a waste of one's time. For dreams are our realities in waiting. In dreams, we plant the seeds of the future."

Keep on dreaming until dreams come true!

Date?

September 2017
M D M D F S S
« Jul    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  
  • IMG_1620_Fotor

  • cloud

Love